Was ist die Geschichte hinter LaCozy?

Hallöchen,
ich bin Laura und seit 2012 mit meinem eigenen kleinen Label LaCozy unterwegs.

Während meiner langen Reise durch Südostasien 2010 haben mich ganz besonders Indien und Nepal fasziniert – die Landschaft, die Menschen, die Kultur, Lebenseinstellung, Düfte, Farben und Geräusche – wow, es hatte mich total erwischt und meine innere Stimme sprach ganz laut zu mir, dass ich unbedingt mehr über diese Länder erfahren sollte.

Mehrmals im Jahr kehrte ich nach meiner zweieinhalbjährigen Reise dorthin zurück und hing schließlich meinen Job als Psychologin an den Nagel. Ich verbrachte viel Zeit an verschiedenen Orten in Indien und Nepal und lernte Menschen kennen, die ich heute als Familie in der Ferne bezeichne. Durch die Arbeit in kleinen sozialen Projekten entstand der Wunsch, diese Menschen mehr zu unterstützen und so kaufte ich deren selbstgefertigte Produkte ein, um diese in Deutschland zu verkaufen.

Laura, Gründerin von LaCozy

So begann schließlich eine ereignisreiche Zeit auf den Märkten Deutschlands. Ich legte mir einen kleinen schnuckeligen Stand zu und düste von Markt zu Markt. Aus einem zu unterstützenden Projekt in Nepal wurden schließlich mehrere, und auch begann die Zusammenarbeit mit kleinen Schneiderein und Familienwerkstätten, die eigene LaCozy Designs produzierten. Mein Stand wuchs und auch der Verkauf im Internet kam hinzu.

Unzählige Liter Chai-Tee, endloser Austausch über kulturelle Gepflogenheiten und philosophische Ansichten über das Leben begleiten seither meine Reisen zu den Familien in der Ferne. Neue Ideen und Inspiration finden sich, sobald ich indischen Wüstensand und nepalesischen Bergboden betrete.

Soweit die Kurzfassung dessen, was heute mein Leben ausfüllt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Wege des Lebens unergründlich sind und viele Überraschungen bieten, sobald man seiner Intuition vertraut.

Shanti Om